Vandalismus auf dem Liebschützberg: Mareen Claus aus Klötitz entsetzt über Tat

Kein schöner Anblick: Als Mareen Claus aus Klötitz auf ihrer morgendlichen Laufrunde über den Liebschützberg unterwegs war, stieß sie auf Vandalismus. „Die im vergangenen Jahr von Bernd Hennig von der Interessengemeinschaft Liebschützberg errichtete Tafel wurde von Unbekannten zerstört“, berichtet Claus. Bernd Hennig ist Mitbegründer der Interessengemeinschaft, die den Höhenzug für Pilgernde und andere Besucher attraktiver machen will. Außerdem sorgten die Mitglieder für eine Feuerstelle und überdachte Sitzgelegenheiten auf dem Berg. Mareen Claus hat den entstandenen Schaden sofort der Gemeindeverwaltung gemeldet. „Die Tafel wurde im ganzen aus ihrer Halterung gerissen. Das kann und sollte unbedingt wieder in Ordnung gebracht werden“, sagt sie.

 

BU: Die Tafel auf dem Liebschützberg wurde aus ihrer Halterung gerissen.
Text: Christian Kunze
Foto: Mareen Claus

Oschatzer Allgemeine Zeitung 15.01.2022